Im Haus und vorallem im angrenzenden Joner Wald erleben die Cevianerinnen häufig ihre vielfältigen Programme in ihren Gruppen. Das Cevi-Haus ist schlicht und dafür multifunktional eingerichtet. Egal ob Basteln mit den Fröschli-Kids, Sitzungen abhalten, Leiterweiterbildungen durchführen, gemütliches Stufenessen oder gar Fussballspielen, alles ist möglich im stilvollen Innenbereich des Hauses.

Für private Anlässe steht das Cevi-Haus jedoch nicht zur Verfügung.

Raumverzeichnis Rapperswil-Jona

Ansprechperson:
Stefan Krummenacher v/o Chrümi
chrumi(at)cevi.ch
079 579 35 33

Verein «Cevi-Haus Rapperswil-Jona»
Postfach 1617
8640 Rapperswil

Das Cevi-Haus befindet sich am Ende der Johannisbergstrasse in Jona. Nach den letzten Wohnhäusern folgt man der Strasse ca. weitere 200 m durch den Wald und kommt dann zur Johannisbergstrasse 90 (Landeskarte)

Kleine Geschichtsstunde

Schiessstand der Gemeinde Jona bis ca. 2011

1. Bauetappe

  • 2015: Rückbauarbeiten
  • 2016: Innenausbau, Fassadenanstrich, Fensterersatz
  • Januar 2017: Start Nutzung für Cevi-Programme

2. Bauetappe

  • 2017: Umgebungsgestaltung, vor allem Grillstelle
  • 2018: Terrasse
  • September 2018: Einweihungsfest Terrasse und Abschluss Bau

Letzter Schliff

  • 2019: Ausstattung Terrasse
  • 2020: Sanierung Parkplatz durch Stadt Rapperswil-Jona

Medienberichte

Grosses Dankeschön!

80 Helfer/innen mit 3000 ehrenamtlichen Arbeitsstunden allein in den Jahren 2015 & 2016